Der Verband hat bisher 27 Tagungen durchgeführt [in eckigen Klammern: Tagungsberichte]

Dritte gemeinsame Tagung von SAGV und GAS

Universität zu Köln, 20. – 22. Juni 2016
Grenzen und Migration: Afrika und Europa

Bericht zur Tagung

27. Tagung, 30. März – 01. April 2015, University of Namibia

Thema: „Geschichte(n) und Geschichte”
Autorenlesung von Berhnard Jaumann

26. Tagung, 25. – 27. März 2013, Universität Potchefstroom

25. Tagung, 27. – 30. April 2011, Universität Pretoria

Thema: Magie und Sprache
(s. Programm)
Gastreferenten: Professor Aleida Assmann, Universität Konstanz, und Professor Jan Assmann, Universität Konstanz
Autorenlesungen von Yoko Tawada und Tarek Eltayeb

Erste gemeinsame Tagung von SAGV und GAS

Universität Stellenbosch, 14. – 18. März 2010

24. Tagung, 6. – 8. April 2009, Rhodes Universität, Grahamstown

Thema: Zum Begriff der Fremde in Sprache und Literatur
Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache
Emigration — Immigration — Transmigration — Diaspora
Zeiten und Ungleichzeitigkeiten
Das ‚Post’ des Kolonialismus

23. Tagung, Universität Witwatersrand,  Johannesburg
2. – 4. April 2007

Thema: „Globalisierte ImagiNation
Deutsch als Fremdsprache interNational
Literatur: ImagiNation und Terror
Kinder- und Jugendliteratur: ImagiNation
Weltbürger und Kosmopoliten“ (s. Programm)
[Afrika-Kurier, Juni/Juli 2007]
[Michael Eckardt: Südliches Afrika (Bericht zur 23. Tagung des SAGV-Germanistenverband im südlichen Afrika vom 2.-4. April 2007 in Johannesburg); in: Fachdienst Germanistik 25(2007)6, 2-3].
Die 23. Tagung an der University of the Witwatersrand wurde feierlich eröffnet mit Musik und Tanz von „Thandanani“.

22. Tagung, Stellenbosch, 31. März – 2. April 2005

Thema: „Literatur und Sprache – transnational?“ (s. Programm)
[Sonderdrucke eines Tagungsberichts von Michael Eckardt, erschienen in: Deutsche Sprache 33, 2005, 1: 93-95, können vom Autor oder vom Sekretariat des SAGV angefordert werden.]

21. Tagung, Windhoek, 14. – 16. April 2003

Thema: „DaF und Germanistik in Afrika – Afrika in Germanistik und DaF“

20. Tagung, Johannesburg, 29. – 31. März 2001

Thema: “Grenzen – alte, neue”

19. Tagung, Kapstadt, 8. – 10. April 1999

Thema: “Jahrtausendende – Rückblicke, Ausblicke”

18. Tagung, Bloemfontein, 9. – 11. April 1997

Thema: “Wi(e)dervereinigung: ein zu weites Feld? Nationbildung und Staat”
[Klaus Menck: DUSA 28, 1997, Heft 1: 3-6]

17. Tagung, Durban, 19. – 21. April 1995

16. Tagung, Stellenbosch, 5. – 7. April 1993

Themen: “Die Zukunft des Fremdsprachenunterrichts im Südlichen Afrika / Wertewandel in nachrevolutionären Gesellschaften”
[Richard Bertelsmann und Angelika Flegg: DUSA 24, 1993, Heft 2: 3-8]

15. Tagung, Johannesburg, 3. – 5. April 1991

Thema: “Geschichtserfahrung”
[Richard Bertelsmann: DUSA 22, 1991, Heft 2: 41-49]

14. Tagung, Windhoek, 3. – 5. Juli 1989

Thema: “Zukunftsperspektiven des Faches Deutsch im südlichen Afrika”

13. Tagung, Kapstadt, 13. – 15. April 1987

12. Tagung, Johannesburg, 2. – 4. April 1986

11. Tagung, Pietermaritzburg, 11. – 13. April 1985

10. Tagung, Bellville, 2. – 4. April 1984

[Ulrich Plüddemann: DUSA 15, 1984, Heft 2: 73-76]

9. Tagung, Port Elizabeth, 7. – 9. April 1983

[Rolf Annas: DUSA 14, 1983, Heft 2: 61f.]

8. Tagung, Bloemfontein, 1. – 3. Oktober 1981

7. Tagung, Johannesburg, 21. – 22. September 1979

6. Tagung, Stellenbosch, 28. September – 1. Oktober 1977

5. Tagung, Kapstadt, 25. – 27. September 1975

4. Tagung, Pretoria, 5. – 7. Juli 1973

3. Tagung, Johannesburg, 8. – 11. Juli 1971

[Irmela Fitschen: DUSA 2, 1971, Heft 2: 25-27]

2. Tagung, Durban, 10. – 13. Juli 1969

1. Tagung, Bloemfontein, 1. – 2. September 1967